Regine Kather



Start

Publikationen

Forschung

Lebenslauf

Impressum

Forschungsschwerpunkte

1. Naturphilosophie:

Leitend ist in historischer wie systematischer Hinsicht die Frage, wie weit die Methoden und Inhalte der Naturwissenschaft (insb. von Physik und Biologie) auch philosophische Aussagen bestimmen, wieweit sie integriert werden können und inwiefern sie ergänzt werden müssen. Als Anknüpfungspunkt bieten sich vor allem Autoren wie Leibniz, Whitehead, Scheler, Plessner und Jonas an. Systematische Themen sind insb. die Facetten von ‚Zeit’, die Bestimmungen von ‚Leben’ und die Entwicklung eines zeitgemäßen Verständnisses von ‚Natur’ unter Berücksichtigung der ökologischen Problematik.

2. Anthropologie:

Das Gebiet der Anthropologie bildet von seinem ‚Gegenstand’, dem Menschen, einen Schnittpunkt zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Fragestellungen und kann daher dazu beitragen, die ‚zwei Kulturen’ wieder zu verknüpfen. Auch in diesem Fall hat daher die interdisziplinäre Zusammenarbeit einen hohen Stellenwert (u. a. mit der biologischen und historischen Anthropologie). Systematische Schwerpunkte sind die Funktionen und Bestimmungen des Geistes, das Verhältnis von Leib und Seele und das Verständnis von ‚Person’, das für die moderene Bioethik von besonderer Bedeutung ist. Ideengeber sind vor allem Autoren wie Cassirer, Scheler, Plessner und Jonas.

3. Interkulturelle Philosophie:

Unter anthropologischer, ethischer und religionsphilosophischer Perspektive bietet sich der Vergleich der westlich geprägten Philosophie mit Philosophien anderer Kulturen an.


Seitenanfang

© 2009-2010 Regine Kather